Laserstrahlen

Laserstrahlen ist ein berührungsloser, nicht abrasiver Prozess. Es werden keine Chemikalien oder andere Strahlmittel eingesetzt. Der kurz gepulste Strahl lässt mit hoher Frequenz die abzutragende Schicht auf dem Trägermaterial verdampfen. Das Trägermaterial transmittiert oder reflektiert die Strahlen - zurück bleibt eine glatte, saubere Fläche. Durch die kurzen Laserpulse werden nur sehr geringe thermische Einwirkungen auf das Trägermaterial verursacht.

 

Gegenüber konventionellen Techniken wie Sand-/Glasstrahlen bzw. chemischer Oberflächenreinigung bietet die Lasertechnologie folgende entscheidende Vorteile:

  • keine Verbrauchsmaterialien nötigt, nur Strom

  • Reinigung ohne Zerstörung des Trägermaterials

  • Entfernen einzelner, dünnster Schichten möglich

  • Umweltfreundlich und ressourcenschonend

  • Mobiler Einsatz  

  • Keine Verunreinigung technischer Bauteile durch Sand etc.

  • Porentiefe und rückstandsfreie Reinigung

  • Variabel anpassbare Oberflächenstruktur (glatt/rau) 

  • Kein Entfernen von Anbauteilen wie z.B. Zierleisten, Gummidichtungen erforderlich

Entlacken / Entschichten

after cleaning 35234 (1).jpg

Mittels Laserstrahl wird die Farbschicht entfernt ohne das Substrat (Trägermaterial) zu beschädigen. Mit einer präzisen Energiedichte wird der Laserstrahl auf den zu reinigenden oder den zu entlackenden Gegenstand pulsiert. Die Energiedichte ist höher als die Abtragsschwelle des Lackes jedoch niedriger als die des Substrates. Der Lack verdampft und hinterlässt eine rückstandsfreie Oberfläche. Die leistungsstarken kurzen Laserpulse verursachen eine sehr geringe thermische Einwirkung auf das Trägermaterial

Entfernen von Oxidschichten und Korrosion

33_edited.jpg

Das Laserstrahlen ist im nicht-industriellen privaten Bereich am meisten durch ihre Vorteile bei der Rostentfernung bekannt.

 

Mittels Laserreinigung können Rost und Oxidschichten entfernt werden. Dabei dringt der Laserstrahl wenige Mikrometer in die Struktur ein und sprengt dabei die obersten Schichten des Materials ab und entfernt eingeschlossene Störstellen.

 

Nach einer Behandlung mit Lasertechnologie ist die Gefahr der erneuten Rostbildung geringer als vor der Behandlung.

Restaurierung

renovierung.jpg